In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.
In über 50 Jahren mit den Anforderungen gewachsen.

Ausbildung zum Kältesystemmonteur Voraussetzungen Kältemonteur Lehre Berner Oberland

 

Seit mehr als 30 Jahren bilden wir regelmässig ein bis drei Lehrlinge pro Jahr zu Kältesystemmonteuren aus.
Bei uns werden Lernende sorgfältig auf die Arbeitswelt vorbereitet. Eingebettet in ein gut funktionierendes Team lernen sie die vielseitigen Facetten ihres Berufes kennen.
Praktische Arbeit kombiniert mit theoretischen Schulkenntnissen sind eine gute Grundlage um den Berufsalltag zu meistern.
Unsere Lernenden sind ein Gewinn für das Unternehmen.


Nach dem Schweizermeistertitel an den
Swissskills 2014 gewann 2018 erneut
einer unserer Lernenden an den Swissskills
in der Kategorie Kältesystemplaner und 
einer unserer Kältesystemmonteurlehrlinge 
erreichte den 3. Platz. 
 


Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Volksschulabschluss
  • Gute Umgangsformen, Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Freude und Geschick an handwerklicher Arbeit
  • Verständnis für Technik und Computeranwendung

Ausbildung

Kältesystemmonteure und-Kältesystemmonteurinnen befassen sich mit der Montage von Kälte-und Klimaanlagen.
Sie nehmen die Anlagen in Betrieb und sind für Wartungs- und Reparaturarbeiten zuständig.
Bei der Montage von Kälteanlagen orientieren sie sich an technischen Zeichnungen.
Die Lehre dauert 4 Jahre. Sie wird durch interkantonale, überbetriebliche Einführungskurse ergänzt. Berufsfachschule ist ein Tag pro Woche an der gewerblich-industriellen Berufsfachschule in Bern für Lernende aus der deutschen und rätoromanischen Schweiz.
Im 1. und 2. Lehrjahr erfolgt die Grundausbildung und viel Praxis im Betrieb
Im 3. und 4. Lehrjahr erfolgt die Spezialisierung auf Gewerbekältesysteme, Industriekältesysteme, Wärmepumpensysteme oder Klima-Kältesysteme
Nach Ausbildungsabschluss erlangst du ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis und kannst in einem zukunftssicheren und abwechslungsreichen Fachberuf mit hoher Anerkennung und Verdienst arbeiten

Zukunft und spätere Weiterbildung

Zusatzlehre in verwandten Berufen
Berufsprüfung zum Chefmonteur Kältetechnik
Höhere Fachprüfung
Höhere Fachschule, Abschluss mit dipl. Kältetechniker
Fachhochschulabschluss

Schnupperlehre

Die Schnupperlehre hat sich zu einer entscheidenden Hilfe für die Berufsfindung entwickelt.
Nimm dafür Kontakt mit Rolf Schüpbach auf.

Schüpbach Rolf Kältetechniker HF Lehrlingsverantwortlicher Kältesystemmonteure bei Zaugg
Schüpbach Rolf
Leiter Service/Disposition
Kältesystemmonteur
Kältetechniker HF

033  334 88 25
schuepbach(at)zaugg.com

Gesucht eisbärenstarke Lernende, mehr Infos hier pdf
Die Lehrstellen fürs 2021 sind bereits besetzt

Hier gibt es weitere anschauliche Infos: cooler-job.ch